Chefredaktion

Ariane Lüthi

Im März 2020 hat Ariane Lüthi die Chefredaktion für die ad hoc international von Maria Blöcher und Likki-Lee Pitzen übernommen.

Ariane Lüthi, Kollegjahr 2010/11 (Schweiz), fünf Jahre bei einem transnationalen Konzern für Menschenrechte zuständig, dann Eintritt in den diplomatischen Dienst mit Postings u.a. in Teheran, aktuell Neuorientierung hin zum Journalismus.

weitere Redaktionsmitglieder

  • Silvia Danielak (Kollegjahr 2011/12)
  • Imme Deecke (Kollegjahr 2006/07)
  • Leonie Eland (Kollegjahr 2017/18)
  • Janina Grabs (Kollegjahr 2014/15)
  • Benjamin Gräub (Kollegjahr 2016/17)
  • Julia Harrer (Kollegjahr 2014/15)
  • Johanna Havemann (Kollegjahr 2009/10)
  • Renard Teipelke (Kollegjahr 2013/14)
  • Waleria Schüle (Kollegjahr 2014/15)
  • Sarah Bidoli
  • Christina Hübers (nefia-Geschäftsführerin)

Mediadaten

Erscheinungsweise: kostenlos, bis 2017:  jährlich, deutsch (online und print) und englisch (online)

Erscheinungsform: online und print (bis 2017)

Umfang: 32 Seiten

Auflage (print): 1500

Verteiler: 450 Netzwerkmitglieder (online), 450 international tätige Personen und Entscheidungsträger aus Bundestag, Ministerien, Organisationen und Stiftungen (print), Veranstaltungen des Vereins (print); Job- und Karrieremessen (print)

Chefredaktion: Maria Blöcher, Likki-Lee Pitzen und Julia Staudt

Layout: Ungermeyer, Büro für visuelle Kommunikation

ISSN-Print: 2198-4883

ISSN-Internet: 2198-4891