13. Ausgabe (2014)

Menschen auf der Flucht - Wie Europa seine Verantwortung ignoriert

In der aktuellen Ausgabe de ad hoc diskutieren wir unterschiedliche Perspektiven zum Thema „Menschen auf der FLucht“ und richten unser Augenmerk auf die deutsche und europäische Flüchtlingspolitik sowie auf aktuelle Flüchtlingssituationen. Wir freuen uns insebsondere, dass Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller bereit war, der ad hoc zu beantworten, wie die deutsche Flüchtlingspolitik verantwortungsvoller gestaltet werden kann. Mit dieser Ausgabe rufen wir auch auf zur Unterstützung eines Spendenprojektes für die Johann Ludwig Schneller Schule im Libanon, die syrischen Flüchtlingskindern einen Internatsaufenthalt an einer religionsübergreifenden Schule ermöglicht. Das Netzwerk für internationale Aufgaben unterstützt dieses Projekt und hat sich zum Ziel gesetzt mindestens einen Internatsplatz für ein syrisches Flüchtlingskind für ein Jahr zu finanzieren. Näheres finden Sie hier unten unter dem Artikellink https://nefia.org/sites/default/files/zeitschrift/artikel/adhoc_13_13_Spendenaufruf.pdf. Wir wünschen eine wachrüttelnde Lektüre und freuen uns über Leserbriefe und Kommentare an redaktion@adhoc-international.org Die adhoc-Redaktion