Céline Dillmann

2018/2019
2. Vorsitzende

Céline ist im nefia-Vorstand, weil ein Netzwerk von den aktiven Beiträgen seiner Mitglieder lebt und wächst. Sie möchte zu einem lebendigen, jahrgangs- und grenzübergreifenden Zusammen-Wachsen beitragen – vielleicht auch mal mit einer Brettspiel-Session. Sie vertritt den Schweizer Teils des Netzwerks.

Céline Dillmann arbeitet beim WWF Deutschland zu Naturschutz im Kongobecken. Davor war sie im Projektmanagement von Peacebuilding-Projekten bei Interpeace in der Côte d’Ivoire tätig, wo sie sich intensiv mit Dialogförderung auseinandersetzte. Mit methodischen Ansätzen zur Unterstützung von Dialog- und Entscheidungsprozessen beschäftigte sie sich auch im Rahmen des Mercator Kollegs für internationale Angelegenheiten, unter anderem beim WWF in Kolumbien, wo sie ein Brettspiel als Instrument für Stakeholderdialog entlang von Milchwertschöpfungsketten entwickelte. Céline hat Umweltwissenschaften an der ETH Zürich studiert und bringt auch Erfahrung in Facilitation und Workshopleitung mit.