Emina Hadziabdic

2013/2014
Finanzvorstand

Emina Hadziabdic hat Germanistik und Anglistik in Zürich, Berlin und Liverpool studiert. Heute leitet sie die Politischen Geschäfte der Humanitären Hilfe im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten. Emina hat auf vier Kontinenten gelebt und gewerkt. Sie verfügt über mehrjährige Arbeitserfahrung bei namhaften und ambitionierten Organisationen in der internationalen Zusammenarbeit, Migration und Kultur. Sie ist Gründerin von OerlikonOst und Kafić, weil Kultur schließlich durch den Magen geht.

Was Emina bewegt, sind Karaoké und die ganz große Frage: Wie können Menschen, Organisationen, Gesellschaften ihr Bestmögliches entfalten? Die Antwort liegt in unserer Hand.

Emina ist im nefia-Vorstand, weil sie das große Plus des Mercator Kollegs schärfen möchte: die Kollaboration Deutschland-Schweiz.