Paul Fabel

2018/2019
Kommunikationsvorstand

Paul möchte im nefia-Vorstand dazu beitragen, dass sich die unterschiedlichen Jahrgänge besser vernetzen können und somit das Netzwerk auch noch Jahre nach der aktiven Teilnahme im Kolleg attraktiv bleibt. 

Paul Fabel ist Referent im Fachbereich Welterbe und für die Geschäftsleitung der Deutschen UNESCO-Kommission in Bonn. Parallel erarbeitet er partizipative digitale Formate, um Menschen die Teilhabe an Kultur zu ermöglichen. Während des Mercator-Kollegs 2018/19 hat er zum Thema „Illegaler Handel mit Kulturgütern“ in Rom, Siem Reap, Warschau und Paris gearbeitet.